22.11.22, 21:12
Sancho, Ramos und Co.

FUT 23: Die Top-11 der nicht für die WM nominierten Spieler

von Patrick Wichmann
Foto: EA SPORTS

Etliche Trainer hatten vor der WM 2022 die Qual der Wahl und mussten einige Topspieler zu Hause lassen – wir zeigen die Top-11 der Verletzten in FUT 23.

Vor allem die Topnationen haben auf der einen oder anderen Position ein Überangebot, entsprechend mussten die Trainer vor der Weltmeisterschaft in Katar einige harte Entscheidungen treffen. Gleich eine Reihe von Topspielern wurde nicht für die WM nominiert – und sie würden zusammengenommen auch in FUT 23 eine schlagkräftige Truppe ergeben. Einen besonderen Härtefall hatte es im englischen Kader gegeben: Mit Jadon Sancho hat sich Trainer Gareth Southgate gegen eines der Toptalente der Three Lions entschieden. In FIFA 23 ist Sancho mit einem Overall-Rating von 84 (Gold) versehen und zählt damit sogar noch zu den schlechter bewerteten Spielern dieser Top-11.

Das höchste OVR des Teams weisen Sergio Ramos und Thiago mit jeweils 89 in der Rulebreakers-Version auf. PSG-Verteidiger Ramos hat seine Bestwerte naturgemäß in Verteidigung (89) und Physis (84), Liverpool-Regisseur Thiago in Passen (89) und Dribbling (87). Auch zwei Verteidiger aus Deutschland haben durchaus überraschend kein WM-Ticket erhalten: Die „Road to the Knockouts“-Karte von Robin Gosens bringt es in FUT 23 auf ein OVR von 86; nur etwas schlechter bewertet ist Mats Hummels mit 84 (Gold). Bis zuletzt hatte auch Ivan Toney auf die Teilnahme hoffen dürfen, der Stürmer des FC Brentford ist mit einem OVR von 85 (Rulebreakers) versehen, wurde aber von Southgate nicht berücksichtigt. Sogar noch zwei Punkte besser bewertet ist Argentinien-Stürmer Mauro Icardi mit einem OVR von 87 (Out of Position).

WM 2022: Die Top-11 der nicht nominierten Spieler

TW: David de Gea (Spanien) – OVR: 87 (Gold)
LV: Robin Gosens (Deutschland) – OVR: 86 (Road to the Knockouts)
IV: Mats Hummels (Deutschland) – OVR: 84 (Gold)
IV: Sergio Ramos (Spanien) – OVR: 89 (Rulebreakers)
RV: Nordi Mukiele (Frankreich) – OVR: 81 (World Cup)
ZM: Renato Sanches (Portugal) – OVR: 83 (Ones to Watch)
ZM: Thiago (Spanien) – OVR: 89 (Rulebreakers)
LM: Jadon Sancho (England) – OVR: 84 (Gold)
RM: Lucas Vazquez (Spanien) – OVR: 85 (Out of Position)
ST: Ivan Toney (England) – OVR: 85 (Rulebreakers)
ST: Mauro Icardi (Argentinien) – OVR: 87 (Out of Position)

Die Top-11 der nicht für die WM qualifizierten Spieler gibt es hier, die Top-11 der verletzten Spieler hier.

Weitere News