ESPORTNEWS

03.07.2021, 19:36
Sechs Grundwerte im 90er-Bereich

FIFA 21: Joshua Kimmich als Summer Star via SBC

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS

EA SPORTS hat am Samstagabend (03.07.) eine Summer Stars-Spezialkarte von Joshua Kimmich für FIFA 21 Ultimate Team (FUT) via SBC veröffentlicht.

Kimmichs EURO 2020 war geprägt von der Positionsfrage: Während er beim FC Bayern München seit Jahren im zentralen defensiven Mittelfeld glänzt, musste er unter Joachim Löw auf die rechte Seite bei einer Dreier- respektive Fünferkette zurückkehren. Der taktische Kniff funktionierte meist nicht besonders gut, die DFB-Elf verabschiedete sich nach einer durchwachsenen Gruppenphase im Achtelfinale gegen England (0:2). Deswegen mutet Kimmichs Aufnahme in die Summer Stars fragwürdig an, außerhalb der Partie gegen Portugal (4:2) präsentierte sich auch er blass. Die erste Promo-Auswahl für die Packs im Rahmen des übergeordneten Festival of FUTball war am Freitag (02.07.) erschienen, gleichzeitig wurde Xherdan Shaqiri via Squad Building Challenge (SBC) verfügbar gemacht. 

Die neue Spezialkarte verleiht Kimmich ein Overall-Rating von 97 Punkten und wird damit zum stärksten deutschen Objekt in FUT 21. Im Vergleich zu seiner bereits sehr ordentlichen regulären Gold-Variante (88) wurden noch mal neun Zähler obendrauf gepackt, alle sechs Grundwerte sind mit mindestens 92 Punkten ausgestattet – Pass (97) und Dribbling (96) sind die Höhepunkte. Um Kimmich in der Summer Stars-Version freizuschalten, muss bis zum 9. Juli eine SBC mit vier Teams abgeschlossen werden. Die günstigste Lösung kostet rund 470.000 Coins (Stand: 03.07.), insofern alle benötigten Spieler zuvor erst mal gekauft werden müssen. 

Anforderungen der Kimmich-SBC

Bayern München: Mindestens ein Spieler des FC Bayern München, Team-Gesamtbewertung von mindestens 83 und Teamchemie von mindestens 80. 

Länderspiel: Mindestens ein Spieler deutscher Nationalität, Team-Gesamtbewertung von mindestens 84 und Teamchemie von mindestens 75. 

Bundesliga: Mindestens ein Bundesliga-Spieler, Team-Gesamtbewertung von mindestens 86 und Teamchemie von mindestens 70. 

87-GES-Team: Team-Gesamtbewertung von mindestens 87 und Teamchemie von mindestens 55. 

Weitere News