ESPORTNEWS

10.06.2021, 19:33
Neues Upgrade-System

FIFA 21: Path to Glory beim Festival of FUTball

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS

Mit einem neuen Ladebildschirm hat EA SPORTS dynamische Spezialkarten für das Festival of FUTball in FIFA 21 Ultimate Team (FUT) angekündigt – und das System erklärt.

Nicht nur der Name "Path to Glory" (Weg zum Ruhm) erinnert stark an die "Road to the Final"-Promo, auch die Funktionsweise scheint eine ganz ähnliche zu werden. Einige der Spezialkarten zum Festival of FUTball, dem inoffiziellen EM-Event in FIFA 21, werden dynamischer Natur sein. Dem neuesten FUT-Ladebildschirm zufolge starten die Objekte am Freitag (11.06.) bei einem im Vorfeld festgelegten Overall-Rating und werden anhand der Teamerfolge bei der Europameisterschaft sukzessive aufgestockt. Anders als in der RTTF-Promo sind allerdings die eingefahrenen Siege der jeweiligen Nationalmannschaft ausschlaggebend, nicht das Überstehen der einzelnen Runden. Drei Siege bedeuten ein Upgrade um zwei Punkte für die Gesamtbewertung, beim vierten Sieg wird ein weiterer Zähler obendrauf gepackt. 

Selbiges gilt für den fünften Erfolg, ein sechster Sieg wiederum – höchstwahrscheinlich gleichbedeutend mit dem Titelgewinn – schraubt an anderer Stelle: Wer den "Path to Glory" vollendet, erhält offenbar maximale fünf Sterne für den schwachen Fuß sowie die Spezialbewegungen. Im Umkehrschluss bedeutet dieses Vorgehen, dass die Start-Versionen geringere Werte in diesen Bereichen aufweisen werden. Auf dem Ladebildschirm sind drei Sterne für die Skill-Moves und vier Sterne für den schwächeren Schlappen ausgewiesen. Ob es sich dabei lediglich um ein Beispiel oder die vorgegebene Regel für die dynamischen Spezialkarten handelt, ist noch offen. So verhält es sich auch beim sichtbaren Overall-Rating, allerdings ist nicht davon auszugehen, dass sämtliche betroffenen Karten bei 93 Punkten starten werden. 

Weitere News