27.11.2020, 16:24
packs, objectives & co. 

FIFA 21: Black Friday-Event im FUT-Überblick

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS
Foto: EA SPORTS

EA SPORTS hat das Black Friday-Event (27.11.) in FIFA 21 Ultimate Team (FUT) eröffnet – wir verschaffen einen Überblick zu Karten, Packs, SBCs und Objectives.

Der Black Friday wird alljährlich auch in den FIFA-Ablegern groß zelebriert – für FIFA 21 konnte der Entwickler den Sturm auf die FUT-Inhalte wohl kaum noch erwarten und erweiterte die Aktion um den Donnerstag (26.11.) als Pre-Black Friday. Entsprechend ist das Best of TOTW, das sinnigerweise die bislang besten Spieler aus den Team of the Week-Auswahlen in FIFA 21 umfasst, bereits einen Tag vor dem Black Friday erschienen. Lionel Messi, Robert Lewandowski oder Sadio Mane – die Liste der namhaften Best of-Spieler ist lang. Ein Superstar fehlt jedoch, nachdem er im aktuellen Ableger noch nicht für ein TOTW nominiert wurde: Kylian Mbappé. Der Franzose mausert sich trotzdem in das Black Friday-Event.

Mbappé ist neben David Silva, Jadon Sancho, Radamel Falcao und Oscar einer der Record Breakers, die am Freitag um 15 Uhr zum Auftakt erschienen sind. Sie können bis Dienstag (01.12.) um 19 Uhr aus den Packs gezogen werden. Diesen kommt am Black Friday-Wochenende eine tragende Rolle zu: In Lightning Rounds stehen verschiedene Packs zur Verfügung, bei denen die Chancen auf starke Karten erhöht werden. Wer kein Geld ausgeben möchte, bekommt von Freitag bis Sonntag (29.11.) die Gelegenheit, Squad Building Challenges (SBCs) in der Flash-Variante abzuschließen, bei denen alle paar Stunden neue Pack-Rewards freigeschaltet werden. Zudem wird EA SPORTS verschiedene einwöchige Objectives veröffentlichen, mit denen Packs – und wohl auch Spieler – für den eigenen FUT-Klub warten.