ESPORTNEWS

18.06.2021, 19:11
Festival of Futball

FIFA 21: Zweite Path to Glory-Auswahl mit Hazard und Pogba

von Marco Wutz
Foto: EA SPORTS

Das Festival of FUTball in FIFA 21 Ultimate Team (FUT) hat sich am Freitag (18.06.) mit dem Release eines zweiten Path to Glory-Teams fortgesetzt.

Seit einer Woche liefern sich die großen Fußball-Nationalmannschaften spannende Duelle auf dem Feld, begleitend zur EURO 2020 und zur Copa América richtet EA SPORTS die Promo Festival of FUTball (FoF) aus. Diese wurde mit dem Release einer Auswahl dynamischer Path to Glory-Objekte in den FUT-Packs eingeläutet, die sich im Laufe des aktuellen Turniers verbessern können. DFB-Akteur Kai Havertz (95) toppte zusammen mit Antoine Griezmann (95) die Liste der Spezialkarten.

Im Zuge der zweiten Path to Glory-Auswahl, die am Freitagabend in den Packs veröffentlicht wurde, konnten sich der Belgier Eden Hazard (95), der Franzose Paul Pogba (95) und Roberto Firmino (95) aus Brasilien gemeinsam die Spitze sichern, sie dürfen mit den höchsten Gesamtbewertungen den Pfad zum Ruhm betreten. Ebenso mit Spezialkarten wurden der Venezolaner Josef Martínez (94) und der chilenische Stürmer Alexis Sánchez (94) ausgestattet. Aus deutscher Sicht wurde der verletzte DFB-Spieler Lukas Klostermann (90) gewürdigt, aus der Bundesliga bekannt ist der Kroate Ante Rebić (91), der ebenfalls am Upgrade-Rennen beteiligt ist.

Grealish via SBC, Hernández über Objectives

Während der Großteil der Path of Glory-Spezialobjekte lediglich aus den FUT-Packs gezogen werden kann, sind ausgewählte Karten via Squad Building Challenges (SBCs) oder über die Erfüllung von Objectives freischaltbar. So kann der Engländer Jack Grealish (91) durch den Abschluss einer Teambau-Herausforderung für den eigenen Kader gesichert werden, der Franzose Lucas Hernández (90) ist hingegen über eine Aufgabenreihe verfügbar . Alle Objekte der FoF-Promo sind hier in der aktualisierten Übersicht abrufbar. Auch eine neue FUT-Season mit neuen Rewards hat begonnen, Andrés Iniesta (94) ist als Player Moments-Karte erschienen.

Weitere News