04.05.2021, 16:27
Vier Tore, zwei Assists

FIFA 21: Erling Haaland zum Bundesliga-POTM im April gekürt

von Marco Wutz
Foto: Borussia Dortmund
Foto: Borussia Dortmund

Erling Haaland wird zum zweiten Mal mit einem POTM-Spezialobjekt in FIFA 21 Ultimate Team (FUT) ausgestattet, der Stürmer gewann die Wahl für April.

Kein spektakulärer FUT-Einstieg für FC Bayern-Talent Jamal Musiala – statt des jungen Rohdiamanten wurde Borussia Dortmunds Mittelstürmer Erling Haaland mit dem Titel des POTM im April versehen, der Norweger darf sich nach seinem Wahlerfolg im November bereits zum zweiten Mal mit dieser Bezeichnung schmücken. Verdient ist der Sieg allemal: Mit vier Treffern sowie zwei Assists im Vormonat hat Haaland starke Leistungen geliefert, die nun mit einer Spezialkarte vergolten werden.

Das POTM-Spezialobjekt steigert seine Gesamtbewertung im Vergleich zur regulären Gold-Karte (84) um sieben Zähler auf 91 Punkte. Der Pass und das Dribbling profitieren mit jeweils elf zusätzlichen Punkten am meisten, der Schuss (+8), die Geschwindigkeit (+7) und die Physis (+7) klettern über die 90er-Marke hinaus. Zur Freischaltung der Karte ist bis zum 31. Mai der Abschluss einer Squad Building Challenge (SBC) notwendig. Die günstigste Lösung kostet rund 320.000 Coins (Stand: 04.05.), insofern sämtliche dafür benötigten Spieler eingekauft werden müssen.

Anforderungen der Haaland-SBC

Borussia Dortmund: Mindestens ein Spieler von Borussia Dortmund, mindestens ein TOTW-Spieler, Team-Gesamtbewertung von mindestens 83 und Teamchemie von mindestens 80.

Bundesliga: Mindestens ein Bundesliga-Spieler, Team-Gesamtbewertung von mindestens 84 und Teamchemie von mindestens 75.

Top-Form: Mindestens ein TOTW-Spieler, Team-Gesamtbewertung von mindestens 85 und Teamchemie von mindestens 65.

86-GES-Team: Team-Gesamtbewertung von mindestens 86 und Teamchemie von mindestens 55.

Weitere News