ESPORTNEWS

01.07.2021, 12:15
Summer Stars-Nominierung fraglich

FIFA 21 FoF: Vertragsloser Messi ohne neue FUT-Spezialkarten?

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS

Laut übereinstimmenden Medienberichten ist der Vertrag von Lionel Messi beim FC Barcelona am Donnerstag (01.07.) ausgelaufen – erhält er daher keine Summer Stars-Karte in FIFA 21 Ultimate Team (FUT)?

Wie geht EA SPORTS fortan mit den FUT-Karten von Lionel Messi um? Laut übereinstimmenden Medienberichten ist der Vertrag des argentinischen Superstars beim FC Barcelona in der Nacht zum Donnerstag (01.07.) ausgelaufen, ob die Katalanen mit Messi im Hintergrund bereits eine neue Einigung erzielt haben, ist unklar. Sollte der sechsfache Weltfußballer aktuell tatsächlich vertragslos sein, könnte dies auch für FUT weitreichende Folgen haben. Denn eigentlich erhalten Spieler ohne ein Team keine neuen Karten, da sie ohne Verein auch keiner Liga zugeordnet werden können. Edinson Cavani etwa hatte in FIFA 21 lange gar kein FUT-Objekt, da sein Kontrakt bei Manchester United erst zu einem späteren Zeitpunkt unterschrieben worden war. 

Konkret könnte die Entwicklung einen Einfluss auf die Summer Stars-Auswahl haben, die am Freitag (02.07.) im Rahmen der Festival of FUTball (FoF)-Promo erscheinen wird. Diese soll die bislang besten Einzelspieler der EURO 2020 sowie der Copa América umfassen – und Messi sticht nicht nur als überragender Akteur der Argentinier, sondern auch als aktueller Top-Scorer des südamerikanischen Kontinentalwettbewerbs heraus. Macht EA also eine Ausnahme für den 34-Jährigen? Oder verzichtet der Entwickler tatsächlich auf das wohl enorm starke und beliebte Spezialobjekt? Die Antwort werden wir wahrscheinlich erst am Freitag um 19 Uhr erhalten.

Weitere News