07.03.2021, 19:40
Französischer Verteidiger 

FIFA 21: Kévin Malcuit via What If-SBC in FUT

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS
Foto: EA SPORTS

EA SPORTS hat am Sonntag (07.03.) im Rahmen der What If-Promo ein Spezialobjekt von Kévin Malcuit via SBC in FIFA 21 Ultimate Team (FUT) veröffentlicht.

Im Januar wechselte Malcuit auf Leihbasis von der SSC Neapel zur AC Florenz, für seinen neuen Verein stand der Franzose bereits sechs Mal auf dem Platz. EA SPORTS hat den Rechtsverteidiger im Rahmen der What If-Promo mit einer neuen Karte ausgestattet, mit der Malcuit bei einem Overall-Rating von 86 steht. Damit ist sein neues Spezialobjekt um acht Punkte stärker als die gewöhnliche Goldkarte. Die dazugehörige Squad Building Challenge (SBC) steht bis zum Freitag (12.03.) zur Verfügung und kostet rund 270.000 Münzen, insofern alle Spieler gekauft werden müssen.

Die Anforderungen der Malcuit-SBC

France: Mindestens ein französischer Spieler, eine Team-Gesamtbewertung von mindestens 84 und Teamchemie von mindestens 70.

Serie A TIM: Mindestens ein Spieler aus der Serie A, eine Team-Gesamtberwertung von mindestens 85 und Teamchemie von mindestens 55.

Weitere News