30.10.2020, 20:12
Overall-Rating von 86

FIFA 21: Mollet als Ligue 1-Spieler via Objectives

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS

EA SPORTS hat am Freitag (30.10.) mit Florent Mollet aus der Ligue 1 den ersten Ligen-Spieler für FIFA 21 Ultimate Team (FUT) via Objectives veröffentlicht.

Die Ligen-Karten sind bereits aus älteren Ablegern bekannt und umfassen zumeist Spieler, denen ansonsten weniger Beachtung geschenkt wird – dies ist auch beim Franzosen Mollet der Fall, der seit Freitag als Ligue 1-Spieler durch Objectives freigeschaltet werden kann. Die FUT-Spieler haben noch 70 Tage (Stand: 30.10.) lang die Gelegenheit, die fünf nötigen Missionen abzuschließen. Diese umfassen langwierige Aufgaben im FUT Friendly-Modus "Managerial Masterpiece".

Als Belohnung wartet mit Mollet ein offensiver Mittelfeldspieler, dessen regulär eher beschauliche Werte einen deutlichen Boost erhalten. Im Vergleich zu seiner Gold-Karte steigt das Overall-Rating des Profis vom HSC Montpellier um ganze acht Punkte auf 86. Das größte Plus erfährt er für die Geschwindigkeit (+10), aber auch Dribbling (87), Pass (86) und Schuss (84) können sich sehen lassen. EA SPORTS wird die Riege der Ligen-Spieler in den kommenden Wochen erweitern. 

Weitere News