22.02.2021, 13:45
RAFINHA KNAPP GESCHEITERT

FIFA 21: Headliners-Upgrade für Benzema und Upamecano

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS
Foto: EA SPORTS

Die Headliners-Karten von Karim Benzema und Dayot Upamecano erhalten in FIFA 21 Ultimate Team (FUT) ein Upgrade, Mikel Oyarzabal steht bei drei Siegen. 

Headliners-Objekte erhalten einen einmaligen Boost, falls der Verein des jeweiligen Spielers vier Ligaspiele in Folge für sich entscheiden kann. Einige Akteure wie Leon Goretzka, Wissam Ben Yedder oder Riyad Mahrez haben die Verbesserungen in den vergangenen Wochen bereits erhalten. Nun folgen zwei französische Spieler, die ihren Boost voraussichtlich am Mittwoch (24.02.) bekommen. Einer von ihnen ist Karim Benzema, der mit Real Madrid durch einen Sieg gegen Real Valladolid (1:0) nicht nur dichter an Tabellenführer Atlético Madrid heranrückt, sondern zusätzlich sein Headliners-Objekt auf 94 Punkte für das Overall-Rating verstärken kann.

Beim zweiten Spieler handelt es sich um Dayot Upamecano. Er stand beim 3:0-Erfolg von RB Leipzig gegen Hertha BSC am Sonntag (21.02.) zwar nicht auf dem Platz, sein Spezialobjekt steigt dennoch auf ein 86er-Rating. Rafinha von Paris Saint-Germain hat sein Upgrade nach einer Niederlage gegen die AS Monaco (0:2) knapp verpasst, dafür steht Mikel Oyarzabal kurz vor einem Boost: Real Sociedad müsste dafür am Montag (01.03.) mit Real Madrid den amtierenden Meister schlagen.  

Weitere News