23.11.2020, 13:37
Für die Premier League

FIFA 21: Bellerín als Ligen-Spieler via Objectives verfügbar

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS
Foto: EA SPORTS

Héctor Bellerín ist in FIFA 21 Ultimate Team (FUT) seit Samstag (21.11.) via Objectives als Ligen-Spieler für die Premier League erhältlich.

Der Rechtsverteidiger ist seit 2014 für die Profi-Mannschaft des FC Arsenal aktiv, ausgebildet wurde er bis 2011 in der berühmten Nachwuchsschmiede "La Masia" des FC Barcelona. Seit seinem Debüt für die "Gunners" stand Bellerín insgesamt in 216 Pflichtspiel-Einsätzen auf dem Feld, acht Tore und 29 Vorlagen stehen zu Buche. Für die spanische Nationalmannschaft lief der 25-Jährige bislang viermal auf, zuletzt feierte er nach über vier Jahren ohne Auftritt für "La Furia Roja" am 11. November beim 1:1 im Freundschaftsspiel gegen die Niederlande sein Comeback.

Die Spezialkarte verbessert Belleríns Overall-Rating auf 85 Punkte, im Vergleich zu seiner regulären Gold-Variante (80) sind alle Grundwerte erhöht. Die enorme Geschwindigkeit (93) sticht sofort ins Auge, aber auch Physis (+9), Dribbling (+7), Pass (+6), Defensive (+6) und Schuss (+5) wurden gesteigert. Um den Spanier dem eigenen Team hinzuzufügen, müssen insgesamt fünf Objectives im Live-FUT-Freundschaftsspiel "Manager-Meisterstück" abgeschlossen werden. Im Fokus stehen dabei Premier League-Spieler, mit denen Partien bestritten und gewonnen, Tore erzielt oder Vorlagen gegeben werden müssen.