15.01.2021, 18:27
sechs Qualifier

Pro Clubs-Turnier: Road to Millerntor wird eröffnet

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS
Foto: EA SPORTS

Die erste Auflage der Pro Clubs-Turnierreihe "Road to Millerntor" in FIFA 21 findet am Freitag (15.01.) statt, Ziel ist das Grand Final im Millerntor-Stadion.

In einem Fußball-Tempel wie dem Millerntor-Stadion selbst auf dem Platz zu stehen und von den Zuschauern bejubelt zu werden, dürfte für die meisten Fußballfans ein Traum sein – die NGL macht diesen gemeinsam mit dem FC St. Pauli sowie Ben & Jerry's wahr und schickt die besten Pro Clubs-Teams ins große Offline-Finale der Road to Millerntor nach Hamburg-Mitte. Am Freitag (15.01.) ab 20.30 Uhr steigt der erste von sechs Qualifiern, bei dem jeweils bis zu 32 Teams antreten können. Jede Mannschaft muss über elf Spieler verfügen, wer sich in einem Qualifier durchsetzt, darf mit seinem Team am 12. Juni am Grand Final teilnehmen.

Dieses Finalturnier wird direkt auf dem Rasen ausgetragen, die Akteure verteilen sich entsprechend ihrer Pro Clubs-Positionen auf dem Spielfeld. Für den finalen Kick sorgt die ikonische Einlaufmusik des FC St. Pauli. Die erste Qualifier-Auflage ist bereits bis auf den letzten Platz besetzt und hält einige hochkarätige Pro Clubs-Namen parat: Zu den 32 Teams zählen unter anderem der FC Carl Zeiss Jena, ESC Wacker Wien, Rising Rain, Rote Teufel eSports, Sportclub Verl und Equality 05. Die nächste Chance bietet sich am 12. Februar beim zweiten Qualifier, hierfür sind noch einige Plätze frei – die Anmeldung erfolgt über die entsprechende Unterseite.

Weitere News