ESPORTNEWS

01.07.2021, 19:27
Belgien, Niederlande und Brasilien

FIFA 21: Erste Hinweise zu drei Summer Stars in FUT

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS

EA SPORTS hat am Donnerstag (01.07.) erste Hinweise auf drei Summer Stars für FIFA 21 Ultimate Team (FUT) via Ladebildschirm hinterlassen.

Update: EA SPORTS hat das erste Summer Stars-Team am 2. Juli veröffentlicht, die entsprechende Meldung ist hier zu finden.

Schon wenige Minuten nach dem Erscheinen des FUT-Ladebildschirms zu drei der am Freitag (02.07.) erscheinenden Summer Stars scheinen die Favoriten der Community festzustehen: Beim Belgier mit 98er-Gesamtbewertung und 99er-Pass soll es sich wenig überraschend um Kevin De Bruyne handeln, der bei der bisherigen EURO 2020 vor allem gegen Dänemark (2:1) überzeugen konnte. Auch der Niederländer mit einem Overall-Rating von 94 und einer 99er-Physis ist mutmaßlich bereits entschlüsselt: Denzel Dumfries kristallisiert sich wohl als zukünftiger Summer Star heraus, seine reguläre Gold-Physis von 89 Punkten bestärkt diese Annahme. 

Etwas größere Uneinigkeit herrscht beim brasilianischen Stürmer mit 95er-Tempo. Viele Fans vermuten Richarlison, der in FIFA 21 noch kaum mit interessanten Spezialkarten versehen worden ist. Beliebter ist als Option natürlich Neymar, der in der Gruppenphase der Copa América jedoch neben einer der Positionen in der Doppelspitze auch schon als Spielmacher und auf dem linken Flügel aufgelaufen ist. Die Gerüchteküche läuft heiß, Aufklärung leistet EA SPORTS erst am Freitag ab 19 Uhr, wenn eine Auswahl der Summer Stars in den FUT-Packs landet. Bislang waren im Rahmen des Festival of FUTball nur dynamische Path to Glory-Spieler und diverse Nation Players erschienen, die Summer Stars werden die dritte neue Promo darstellen – und womöglich bereits das Ende des Festival of FUTball einläuten. 

Weitere News