14.05.2021, 19:14
französischer Außenverteidiger

FIFA 21: Roussillon via Flashback-Objectives in FUT

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS

EA SPORTS hat am Freitag (14.05.) ein TOTS Flashback-Spezialobjekt von Jérôme Roussillon in FIFA 21 Ultimate Team (FUT) via Objectives veröffentlicht.

Roussillon war 2018 von HSC Montpellier in die Bundesliga gewechselt und spielt seitdem für den VfL Wolfsburg. Der französische Außenverteidiger zählt zu den beliebtesten FUT-Objekten aus der Bundesliga. Auf dem echten Rasen konnte er die "Wölfe" in der laufenden Saison mit zwei Vorlagen in 18 Partien unterstützen, seine Leistungen sind im Vergleich zum vergangenen Jahr jedoch verflacht. Im Tandem fand der Release des TOTS zur Bundesliga in den Packs statt, mit Max Kruse (90), Douglas Costa (92) und Nadiem Amiri (90) wurden weitere Profis via Squad Building Challenges (SBCs) und Objectives mit Karten versehen.

Die TOTS Moments-Spezialkarte steigert die Gesamtbewertung im Vergleich zur regulären Gold-Karte (80) um neun Zähler auf 89 Punkte. Das Tempo von Roussillon steigt um fünf Zähler auf 93, auch sein 88er-Dribbling und der Defensiv-Wert von 86 können sich sehen lassen. Für die Freischaltung des verbesserten Objekts ist der Abschluss der entsprechenden Objectives-Reihe bis zum 21. Mai nötig. Dafür reichen im besten Fall zwölf Partien in "Bundesliga Best". 

Weitere News