ESPORTNEWS

16.09.2021, 18:28
Mehr Konkurrenzfähigkeit

FIFA 22: Featured-TOTW-Karten mit größerem Boost in FUT

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS

EA SPORTS hat Featured-TOTW-Karten für FIFA 22 Ultimate Team (FUT) angekündigt, die einen größeren Boost erhalten und somit konkurrenzfähiger werden.

Der Entwickler reagiert damit auf das Feedback der Community, dass leistungsbasierte Spezialobjekte mit ihren plangemäßen Upgrades mit zunehmender Dauer der FUT-Saison gegenüber den Promo-Karten nicht mehr konkurrenzfähig seien. Zunächst vorgestellt wurde am Donnerstag (16.09.) das Konzept der Featured-TOTW-Karten, die an ausgewählte Mitglieder der Teams of the Week (TOTW) verliehen werden. Der Inform-Boost soll höher ausfallen, als es der Regel entspräche – im obigen Beispiel wird aus Jude Bellinghams Gold-Karte (79) statt eines 82er-TOTW-Objekt die 84er-Featured-Variante. In diesem speziellen Fall wäre das Upgrade also gleichbedeutend mit zwei Inform-Schritten anstellen von nur einem. Ob EA SPORTS die Featured-TOTW-Karten immer doppelt erhöhen wird, wurde nicht bestätigt

Nach dem FIFA 22-Launch werden Featured-TOTW-Objekte nur an Spieler vergeben, deren Basis-Karten maximal eine Gesamtbewertung von 80 aufweisen und die kein dynamisches Live-Objekt wie etwa eine OTW-Karte besitzen. Alle künftigen Inform-Versionen werden sich in ihren Boosts an den Featured-Varianten orientieren, gekennzeichnet sind die neuen Items durch einen Sterne über dem Overall-Rating. Fungieren werden sie – beispielsweise für Squad Building Challenge (SBC) – wie regulären TOTW-Karten. EA SPORTS deutete zudem an, dass auch die Player of the Month (POTM)- und Man of the Match (MOTM)-Objekte verändert werden. 

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News