ESPORTNEWS

22.09.2021, 14:00
mehr als 40 Spieler

FIFA 22: Alle Fünf-Sterne-Weak-Foot-Karten der Top-Ligen

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS

Mehr als 40 Spieler inklusive Neymar, Dembélé und Kroos verfügen in FIFA 22 Ultimate Team (FUT) über fünf Sterne für ihren schwachen Fuß – die Liste im Überblick.

Neben dem Overall-Rating und den Attributen gibt es zwei weitere wichtige Faktoren, die die Stärke von FUT-Karten beeinflussen – die Rede ist von den Sterne-Wertungen für die Skills und den schwachen Fuß. Mit Fokus auf die europäischen Top 5-Ligen gibt es genau 43 Spieler, die getrost als "beidfüßig" bezeichnet werden können und entsprechend fünf Sterne für ihren "Weak Foot" vorweisen. Dies ist vor allem für Offensivspieler beim Abschluss ein enormer Vorteil. Mit Toni Kroos (88), Julian Draxler (80), Thilo Kehrer (76) und Keeper Alexander Nübel (75) zählen immerhin vier deutsche Spieler zu dieser erlesenen Auswahl. 

Die perfekte Kombination aus Skills und Weak Foot ist in FIFA 22 nur selten zu finden. Es gibt lediglich fünf Spieler, die in beiden Bereichen über fünf Sterne verfügen – mit Neymar (91) von Paris Saint-Germain und Ousmane Dembélé (82) vom FC Barcelona sind immerhin zwei von ihnen in einer der Top-Ligen aktiv. Komplettiert wird das Quintett durch Jesús Corona (82, FC Porto), dem begnadeten Flügelspieler Nani (81, Orlando City) und dem Brasilianer Cesinha (75, FC Daegu).

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

FIFA 22 – Spieler mit Fünf-Sterne-Weak-Foot der Top-Ligen

  • Neymar (91) – Paris Saint-Germain
  • Kevin De Bruyne (91) – Manchester City
  • Harry Kane (90) – Tottenham Hotspur
  • Heung-min Son (89) – Tottenham Hotspur
  • Toni Kroos (88) – Real Madrid
  • Sergej Milinkovic-Savic (85) – Lazio Rom
  • Wissam Ben Yedder (84) – AS Monaco
  • Youri Tielemans (84) – Leicester City
  • Edin Dzeko (83) – Inter Mailand
  • Henrikh Mkhitaryan (83) – AS Rom
  • Ousmane Dembélé (83) – FC Barcelona
  • Ferland Mendy (83) – Real Madrid
  • Richarlison (82) –FC Everton
  • Diogo Jota (82) – FC Liverpool
  • Alexander Isak (82) –Real Sociedad
  • Christian Eriksen (82) – Inter Mailand
  • Andrea Belotti (81) – FC Turin
  • Piotr Zielinski (81) – SSC Neapel
  • Ivan Perisic (81) – Inter Mailand
  • Julian Draxler (80) – Paris Saint-Germain
  • Nikola Vlasic (80) – West Ham United
  • Luka Jovic (79) – Real Madrid
  • Luuk de Jong (79) – FC Barcelona
  • Ezequiel Ávila (79) – CA Osasuna
  • Matteo Darmian (78) – Inter Mailand
  • Ross Barkley (78) – FC Chelsea
  • Moi Gómez (78) – FC Villarreal
  • Pedro (78) – Lazio Rom
  • Brahim Díaz (78) – AC Mailand
  • Cristian Ansaldi (78) – FC Turin
  • Mason Greenwood (78) – Manchester United
  • Jonathan David (78) – OSC Lille
  • Jordan Amavi (77) – Olympique Marseille
  • Thomas Delaine (76) – FC Metz
  • Myron Boadu (76) – AS Monaco
  • Thilo Kehrer (76) – Paris Saint-Germain
  • Youcef Atal (76) – OGC Nizza
  • Adam Lallana (75) – Brighton & Hove Albion
  • Florian Kainz (75) – 1. FC Köln
  • Alexander Nübel (75) – AS Monaco
  • Simone Verdi (75) – FC Turin
  • Takehiro Tomiyasu (75) – FC Arsenal
  • Fraser Forster (75) – FC Southampton

Weitere News