ESPORTNEWS

12.01.2022, 10:48
Verstorben nach Autounfall

FIFA 22: Caliks Preis-Range in FUT nach Tod fixiert

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS

EA SPORTS hat die Preis-Range für das Silber-Objekt des verstorbenen türkischen Fußballprofis Ahmet Calik in FIFA 22 Ultimate Team (FUT) fixiert. 

Am Dienstag (11.01.) verbreitete sich in den deutschen Medien die traurige Nachricht vom Tod des ehemaligen türkischen Nationalspielers Ahmet Calik, der den Folgen eines Autounfalls erlag. Calik stand zuletzt bei Konyaspor, dem Tabellenzweiten der Süper Lig, unter Vertrag. Der frühere Innenverteidiger spielte zwischen 2017 und 2020 für Galatasaray Istanbul, mit dem Hauptstadtklub feierte er zwei Meisterschaften. Bis 2017 absolvierte er zudem acht Länderspiele und erzielte einen Treffer. 

EA SPORTS reagierte zügig auf den Tod des Profifußballers und fixierte bereits am Dienstagabend die Preis-Range für sein Silber-Objekt (70) in FUT 22, sodass niemand Profit aus dem Ableben des 27-Jährigen schlagen kann. In der Vergangenheit hatten einige Trader immer wieder versucht, Gewinne aus den Käufen und Verkäufen kürzlich verstorbener Spieler zu erzielen – diese geschmacklose Praxis will der Entwickler in Zukunft unterbinden.  

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News