ESPORTNEWS

12.05.22, 14:05
CR7 mit fünf Treffern im April

FIFA 22: Cristiano Ronaldo erstmals Premier League-POTM in FUT

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS

Cristiano Ronaldo ist Premier League-POTM im April, seine neue 94er-Spezialkarte ist in FIFA 22 Ultimate Team (FUT) via SBC freizuschalten.

Mohamed Salah, Raheem Sterling, Harry Kane – drei große Offensivspieler der Premier League haben in FUT 22 bereits ihre POTM-Karte erhalten. Da darf Cristiano Ronaldo natürlich nicht fehlen: CR7 empfahl sich im April mit fünf Treffern in nur vier absolvierten Partien für den Titel, allein gegen Norwich City (3:2) gelang ihm für Manchester United ein Dreierpack. Der Portugiese ließ im Voting zum Premier League-TOTS unter anderen Kevin De Bruyne von Stadtrivale Manchester City und Heung-min Son von Tottenham Hotspur hinter sich. Trotz seines schleppenden Saisonstarts sackt Ronaldo somit schon seine neunte Spezialkarte in FUT 22 ein. 

Das POTM-Objekt verleiht dem 37-Jährigen ein Overall-Rating von 94 Punkten, im Vergleich zu seiner regulären Gold-Variante (91) sind sämtliche Grundwerte aufgestockt worden. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Schuss (96), aber auch das Dribbling (92) und das Tempo (91) reichen bis in den 90er-Bereich hinein. Um Ronaldo als Premier League-POTM in FUT 22 freizuschalten, muss bis zum 12. Juni eine Squad Building Challenge (SBC) mit sieben erforderlichen Teams abgeschlossen werden. Die günstigste Lösung kostet etwas mehr als 800.000 Coins (Stand: 12.05.), insofern alle benötigten Spieler gekauft werden müssen.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News