ESPORTNEWS

11.01.2022, 12:17
Prime-Torres und Basis-Seedorf

FIFA 22: Neue Icon-SBCs, Mid-Icon-Upgrade und Swaps-Tokens

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS

Großer Icon-Drop am Montagabend: EA SPORTS hat Icon-SBCs, ein Mid-Icon-Upgrade und neue Swaps-Tokens für FIFA 22 Ultimate Team (FUT) veröffentlicht.

Icons sind in der Regel mit großem Pack Luck oder erheblichem finanziellen Aufwand verbunden – es sei denn, EA SPORTS liefert Squad Building Challenges (SBCs). Der Montag (10.01.) ist zum großen Icon-Tag geworden, im Vordergrund stehen die beiden Icon-SBCs für die Prime-Variante von Fernando Torres (91) und die Basis-Version von Clarence Seedorf (85). Während für den Spanier insgesamt zwölf Teams eingetauscht werden müssen, erfordert der frühere niederländische Nationalspieler sieben Squads. Die günstigste Lösung für Torres kostet rund 1,15 Millionen Coins (Stand: 11.01.), Seedorfs Lösung liegt bei etwa 325.000 Münzen

Über die beiden Icon-SBCs hinaus präsentierte der Entwickler eine Mid-Icon-Upgrade-SBC, mit deren Hilfe eine zufällige mittlere Ikone freigeschaltet werden kann. Vier Mannschaften zum Preis von rund 400.000 Coins müssen eingetauscht werden; mit lediglich 31 Mid-Icons, deren Wert bei über 400.000 Münzen liegt, ist die Teambau-Aufgabe allerdings im Schnitt kaum rentabel. Abschließend erschienen die letzten neun Icon Swaps-Tokens, die die Freischaltung der großen Rewards ermöglichen.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News