ESPORTNEWS

25.11.2021, 15:10
nach zwei Treffern in TOTW 10

FIFA 22: OTW-Prediction zu TOTW 11 mit Sancho & Co.

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS

Jadon Sancho ist einer der heißen Kandidaten bei den Ones to Watch (OTW)-Spielern, bei denen sich ein Investment in FIFA 22 Ultimate Team (FUT) vor dem TOTW 11 lohnen könnte.

Da Goldkarten einen derart niedrigen Wert haben in FIFA 22, spekulieren viele FUT-Spieler auf dynamische Objekte. Hierbei lohnt sich vor allem die Investition noch vor starken Leistungen der Spieler oder kommenden Upgrades. Dies hat das 10. TOTW gezeigt, bei dem wir Lionel Messi (Paris Saint-Germain) und Steven Berghuis (Ajax Amsterdam) bereits in unserer Prediction empfohlen haben: Berghuis hat seinen Wert nach der TOTW-Nominierung verdoppelt, ein Risiko gab es bei dem Investment quasi nicht, da er sich am unteren Ende der Preisrange befanden. Nun blicken wir auf interessante Spieler, die für das kommende TOTW infrage kommen.

FIFA 22 – OTW-Investment-Tipps zu TOTW 11

  • Jadon Sancho (RM/87/Manchester United): Bei Ole Gunnar Solskjaer noch auf dem Abstellgleis, plötzlich Hoffnungsträger – der Wert von OTW-Sancho schoss bereits nach seinem Treffer in der Champions League am Dienstag (23.11.) in die Höhe. Er wird gegen den FC Chelsea (28.11.) wohl wieder in der Startelf stehen und dürfte einen extremen Sprung nach oben machen, wenn ihm mindestens eine Torbeteiligung gelingt.
  • Donyell Malen (ST/83/Borussia Dortmund): Nach dem Aus in der Champions League werden die Dortmunder mit viel Wut im Bauch am Samstag (27.11.) gegen den VfL Wolfsburg antreten. Der Ausfall von Haaland macht Malen zur Sturmhoffnung von "Schwarz-Gelb", die weiter auf die erste TOTW-Nominierung wartet.
  • Achraf Hakimi (RV/85/Paris Saint-Germain): Die defensiv anfällige Mannschaft von AS Saint-Étienne dürfte am Sonntag (28.11.) genau der richtige Gegner für einen offensiven Außenverteidiger wie Hakimi sein, bei einer TOTW-Nominierung kann mit einer ordentlichen Wertsteigerung gerechnet werden.
  • Leon Bailey (RM/82/Aston Villa): Villa konnte seine Niederlagenserie vergangene Woche gegen Brighton beenden (2:0), am Samstag (27.11.) wartet mit Crystal Palace ein ebenbürtiger Gegner, gegen den Bailey in die Startelf rücken könnte.
  • Memphis Depay (MS/85/FC Barcelona): Sergio Agüero könnte laut Medienberichten verletzungsbedingt vor dem Karriereende stehen, ein Grund mehr für Depay, seine Position als neuer Fixpunkt im "Barca"-Sturm zu festigen. Der Niederländer traf in allen drei vorangegangenen La Liga-Partien und ist heißer TOTW-Kandidat.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News