ESPORTNEWS

03.12.2021, 19:20
Vier Tore in drei Spielen

FIFA 22: Victor Osimhen als TOTGS-Karte via Objectives

von Niklas Aßfalg
Foto: EA SPORTS

Victor Osimhen ist am Freitag (03.12.) eine TOTGS-Spezialkarte für FIFA 22 Ultimate Team (FUT) über den Abschluss von Objectives zuteilgeworden.

Der Nigerianer war im Herbst nach seinem verhaltenen Start in der vergangenen Saison endlich richtig bei der SSC Neapel angekommen: Fünf Treffer in elf Serie A-Partien machten schon aufmerksam, vier Tore in den ersten drei Europa League-Gruppenspielen waren eine noch bessere Ausbeute. Gebremst wurde Osimhen zuletzt allerdings von Verletzungen – erst stoppte ihn eine Wadenzerrung, aktuell fällt er aufgrund eines Jochbeinbruchs aus. Dennoch reichte die starke erste Hälfte der Europa League-Gruppenphase dem Angreifer zum TOTGS-Sprung, er ergänzt die Auswahl für die FUT 22-Packs und Sébastien Haller (88), der via SBC erhältlich ist.

Das neue TOTGS-Objekt verschafft Osimhen einen Sechs-Punkte-Boost für das Overall-Rating (86), im Vergleich zu seiner Gold-Karte (80) sind alle Kernattribute durch EA SPORTS gesteigert worden. Als Herzstück gilt ganz klar das Tempo (94), aber auch die Physis (87), der Schuss (86) oder das Dribbling (82) fallen in verbesserter Form sehr ordentlich aus. Um Osimhens TOTGS-Version für die eigene Mannschaft freizuschalten, muss noch bis zum 9. Dezember eine Objectives-Reihe absolviert werden. Insgesamt werden vier Aufgaben in den Live-FUT-Freundschaftsspielen: Manager-Meisterstück fällig. 

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News