ESPORTNEWS

25.10.2021, 12:15
zwei OTW-Boosts im Anmarsch?

FIFA 22: TOTW 6-Prediction mit Salah, Alaba & Co.

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS

Das sechste Team of the Week (TOTW) in FIFA 22 Ultimate Team (FUT) könnte zahlreiche starke Spezialobjekte liefern - die Kandidaten um Salah und Alaba in unserer Prediction.

Das aktuelle TOTW fiel eher ernüchternd aus, Roberto Firmino (86, FC Liverpool) ist mit einem Preis von rund 40.000 Münzen (Stand: 25.10.) die wertvollste Karte. Für die sechste Auswahl, die am Mittwoch (27.10.) erscheinen wird, stehen dafür extrem vielversprechende Kandidaten in den Startlöchern, speziell Fans der Premier League dürfen sich wohl auf namhafte Vertreter freuen. In der Bundesliga glänzten vor allem die Defensivspieler: Mark Flekken (SC Freiburg), der sein Team beim 2:0 gegen den VfL Wolfsburg zum Sieg führte, ist unser Top-Kandidat für den Platz zwischen den Pfosten. Auch Manuel Riemann vom VfL Bochum könnte nach Weißer Weste und gehaltenem Elfmeter gegen Eintracht Frankfurt ins TOTW-Tor rücken, als Premier League-Kandidaten sehen wir Lukasz Fabianski von West Ham United. 

Upamecano und Alaba vor OTW-Upgrade

In unsere defensive Dreierkette für das sechste TOTW haben es zwei Akteure aus der Bundesliga geschafft. Relativ sicher dürfte Dayot Upamecano ausgezeichnet werden, der mit dem FC Bayern München gegen die TSG Hoffenheim ohne Gegentor blieb und zwei Treffer vorlegte. Selbst zum Torschützen wurde Mats Hummels für Borussia Dortmund – der Innenverteidiger hat seit 14 Jahren immer mindestens einmal pro Saison einen eigenen Treffer markiert. Komplettiert wird die Defensive durch David Alaba (Real Madrid), der mit seinem Treffer, den er zuvor selbst einleitete, die "Königlichen" gegen den FC Barcelona auf die Siegerstraße (2:1) führte.

Salah demontiert Manchester United

Vor der Abwehr sehen wir Ismael Bennacer (AC Mailand), der beim 4:2 gegen den FC Bologna einen Treffer und eine Vorlage beisteuerte. Die Offensive ist gespickt mit Weltklasse-Akteuren: Das Zentrum dürfte Mason Mount vom FC Chelsea dirigieren, der neben drei Toren auch eine Vorlage verzeichnen konnte. Als falsche Neun steht Phil Foden (Manchester City) nach drei Torbeteiligungen in unserer TOTW-Elf. Der linke Flügel wird bekleidet von Dusan Tadic, der mit Ajax Amsterdam den ewigen Konkurrenten von der PSV Eindhoven mit 5:0 demontieren konnte. Apropos demontieren: Manchester United musste am Sonntag (24.10.) eine krachende 0:5-Heimniederlage im "Theatre of Dreams" hinnehmen, zum Albtraum wurde dabei vor allem Mohamed Salah vom FC Liverpool mit drei Treffern und einer Vorlage.

Viererpack für den Featured-Boost?

Wöchentlich erhält der Featured-TOTW-Spieler in FIFA 22 einen besonderen Boost, für TOTW 6 bewirbt sich ein argentinischer Stürmer mit Nachdruck für diese Auszeichnung. Die Rede ist von Giovanni Simeone, dem Sohn von Atlético Madrid-Trainer Diego Simeone. Der 26-Jährige schnürte für Hellas Verona einen Viererpack gegen Lazio Rom (4:1) und entschied damit die Partie quasi im Alleingang. Ansprüche auf den Platz neben ihm kann Joshua King stellen, der für den FC Watford beim 5:2 gegen den FC Everton den Ball dreimal im gegnerischen Kasten versenken konnte.

FIFA 22 – TOTW 6-Prediction als Startelf

  • TW: Mark Flekken (81, SC Freiburg)
  • IV: Dayot Upamecano (84, FC Bayern München, OTW)
  • IV: David Alaba (86, Real Madrid, OTW)
  • IV: Mats Hummels (87, Borussia Dortmund)
  • ZDM: Ismael Bennacer (83, AC Mailand)
  • ZOM: Mason Mount (85, FC Chelsea)
  • ZOM/MS: Phil Foden (87, Manchester City)
  • LF: Dusan Tadic (86, Ajax Amsterdam)
  • RF: Mohamed Salah (91, FC Liverpool)
  • ST: Joshua King (81, FC Watford)
  • ST: Giovanni Simeone (84*, Hellas Verona)

Weitere News