ESPORTNEWS

26.10.2021, 09:30
Squad Building Challenge

FIFA 22: TOTW-Upgrade verfügbar – lohnt sich die SBC?

von Alexander Maier
Foto: EA SPORTS

EA SPORTS hat am Montag (25.10.) eine SBC für FIFA 22 Ultimate Team (FUT) veröffentlicht, mit der ein Team of the Week (TOTW)-Objekt freigeschaltet werden kann.

Squad Building Challenges (SBC) im Ultimate Team-Modus von FIFA bieten neben Pack-Rewards immer wieder Spezialobjekte zu Promos und Themen wie "Flashback", "POTM" oder "Record Breaker". Am Montag ist für FIFA 22 erstmals eine TOTW-Upgrade-SBC erschienen, mit der garantiert ein Spieler der Woche freigeschaltet wird. Dieser entspringt einer der ersten fünf Auswahlen oder dem aktuellen TOTW, das zum Zeitpunkt, zu dem das Pack geöffnet wird, in den Packs verfügbar ist. Die SBC kann bis Mittwoch um 18 Uhr abgeschlossen werden, ist beliebig oft wiederholbar und kostet je nach Plattform rund 11.000 bis 13.000 Münzen (Stand: 26.10.).

Doch lohnt sich der – eventuell sogar mehrfache – Abschluss oder SBC? Bei einer geforderten Team-Gesamtbewertung von mindestens 83 und einer Teamchemie von mindestens 70 können viele FUT-Spieler die Aufgabe wohl mehrfach abschließen, ohne zuvor am Transfermarkt aktiv zu werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein starkes Objekt gezogen wird, ist zwar überschaubar, könnte sich aber noch in dieser Woche steigern: Für das sechste TOTW werden zahlreiche Top-Spieler rund um Mohamed Salah, Dayot Upamecano und Phil Foden erwartet. Werden die Packs also erst nach dem Release geöffnet, steigt die Chance auf einen Gewinn wohl leicht. Spieler, die den geringen Kostenaufwand ohne größere Mühen stemmen können, machen mit dem Abschluss der SBC entsprechend nichts falsch. 

Anforderungen des TOTW-Upgrades

TOTW-Upgrade: Team-Gesamtbewertung von mindestens 83 und Teamchemie von mindestens 70. 

Weitere News