ESPORTNEWS

28.01.22, 19:28
Vom Talent zum Top-Linksverteidiger

FIFA 22: Luke Shaw als Honourable Mention über Objectives

von Niklas Aßfalg
Foto: Foto: EA SPORTS

Luke Shaw ist am Freitag (28.01.) eine TOTY Honourable Mentions-Karte für FIFA 22 Ultimate Team (FUT) zuteilgeworden, er ist via Objectives freizuschalten.

Viele Jahre war der Engländer nicht über den Status als Top-Talent hinausgekommen. Die Ablöse in Höhe von fast 40 Millionen, die er 2014 schon im Alter von 18 Jahren bei seinem Wechsel vom FC Southampton zu Manchester United gekostet hatte, lastete scheinbar schwer auf seinen Schultern. 2021 aber schaffte er wohl den Durchbruch und etablierte sich als einer der besten Linksverteidiger der Premier League – wenn nicht gar Europas. EA SPORTS verleiht Shaw dafür eine Honourable Mentions-Karte im Rahmen der TOTY-Promo. Auch Lautaro Martínez (89) von Inter Mailand wurde diese Ehre zuteil, zudem erschien ein Team für die FUT 22-Packs. 

Das Honourable Mentions-Objekt steigert Shaws Overall-Rating im Vergleich zu seiner regulären Gold-Variante (84) um drei Zähler auf 87. Tempo (88), Defensive (86), Dribbling (85), Physis (84) und Pass (83) befinden sich im soliden 80er-Bereich, nur der schwache Schuss (57) verhindert eine Aufnahme in die Gullit Gang. Um Shaw als Honourable Mention dem eigenen Team hinzuzufügen, müssen insgesamt vier Objectives in den Live-FUT-Freundschaftsspielen "TOTY-Talente" erfüllt werden. 

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News