16.01.23, 11:16
Auch 'Dixinho10' und 'memo19x' im ePokal-Kader

'Kiwi0025' gewinnt Tournament of eTalents des MSV Duisburg

von Patrick Wichmann
Foto: MSV Duisburg / NGL

Das Sinalco Tournament of eTalents hat seinen krönenden Abschluss gefunden: Neben Sieger 'Kiwi0025' erspielten sich auch 'Dixinho10' und 'memo19x' einen Platz im Kader des MSV Duisburg.

Um gleich drei Plätze im eSports-Kader des MSV Duisburg war es beim Sinalco Tournament of eTalents gegangen. In den vier Qualifiern hatten die Spieler die Chance, sich ein Ticket für das Grand Final zu sichern, in dem am Sonntag (15.01.) schließlich die Entscheidungen gefallen sind. Neben dem Titel und einem Platz im MSV-Team ging es für die Spieler außerdem natürlich um attraktive Sachpreise.

Platz eins sicherte sich Sören 'Kiwi0025' Ibsch, der im gesamten Finalverlauf ungeschlagen blieb. Im Endspiel gewann er zweimal mit 2:1 gegen Bendix 'Dixinho10' Mansfeld und entschied die Best-of-3-Serie damit vorzeitig für sich. Selbiges war ihm bereits in den vorangegangenen Runden gelungen: Im Halbfinale gewann 'Kiwi0025' mit 2:0 und 4:3 gegen Mehmed Emin 'memo19x' Üzüm, im Viertelfinale mit 3:2 und 3:1 gegen Nick 'Limmero' Limmer. Zur Belohnung gab es neben dem Platz im MSV-Team eine PlayStation 5.

'memo19x' gewinnt Spiel um Platz drei

Neben 'Kiwi0025' schafften auch 'Dixinho10' und 'memo19x' den Sprung in den MSV-Kader 2023 und treten damit unter anderem im DFB-ePokal für die Zebras an. 'Dixinho10' zog durch ein 3:1 und 3:2 gegen Lauryn 'LLiutkus26' Liutkus in das Finale ein; das Viertelfinale hatte er zuvor mit 5:2 sowie 4:1 gegen Markus 'FIFAFErma_9' Ferma gewonnen. 'memo19x' entschied anschließend das Spiel um Platz drei gegen 'Lliutkus21' mit 3:2 sowie 3:1 für sich und sicherte sich somit den letzten freien Platz im Kader. Sowohl für 'Dixinho10' als auch für 'memo19x' gibt es obendrein jeweils ein Partnerpaket von den MSV-Sponsoren.

In den Viertelfinals gewannen außerdem 'LLiutkus26' gegen Max 'Max_11_08_0' Firle (4:3, 3:2) und 'memo19x' gegen Nawid 'OfficerPlay' Hadji (3:2, 2:5, 2:1).

Weitere News