ESPORTNEWS

24.08.2021, 13:17
NGL Pro Club Premiership

Titelverteidiger raus! Stuttgart und Meppen im Grand Final

von Patrick Wichmann
Foto: NGL

Die Staffelsieger der NGL Pro Club Premiership stehen fest, im Grand Final kämpfen der SV Meppen und der SV Stuttgarter Kickers um den Titel.

Die Mission Titelverteidigung ist für den FC Carl Zeiss Jena im Staffelfinale der Blue Division zu Ende gegangen – ohne erfolgreichen Abschluss. Am Sonntagabend unterlag der amtierende Premiership-Meister mit 0:2 nach Siegen gegen den SV Stuttgarter Kickers. Nach einem knappen 0:1 im ersten Spiel ging das Team im zweiten Match volles Risiko, wurde dafür letztlich aber nicht belohnt. Stattdessen zogen die Stuttgarter ins Grand Final der NGL Pro Club Premiership 2021 ein: Mit dem 3:0-Erfolg im zweiten Spiel sicherten sich die Schwaben neben dem Staffelsieg auch die Chance auf den ersten Titel.

Gegner im Grand Final ist der SV Meppen. Die Emsländer stoppten im Finale der Red Division den Vormarsch des FC Galaxy Steinfurt und sicherten sich durch ein 2:0 nach Siegen ihren Platz im Endspiel – zum dritten Mal in Folge. Nach einem 3:1 im ersten Match wurde es auch im zweiten Divisionsfinale in Spiel zwei deutlich, dieses ging mit 4:0 an den SVM. In der Saison 2020/21 war Meppen im Grand Final gegen Jena unterlegen, in der Spielzeit 2020 hatte der SVM erstmals den Titel gewonnen. Das diesjährige Grand Final findet am kommenden Sonntag (29.08.) statt und wird im Best-of-5-Modus ausgetragen.

Weitere News